Meyer-Reumann & Partners
German Legal Expertise in the Middle East since 1981


GCC-STAATEN: STEUERFREIHEIT ADE!
Fokus auf: Saudi-Arabien, VAE und Oman


Die Geschäftschancen für schwäbische Unternehmen in den arabischen Golfstaaten (GCC) sind vielfältig. So sind wieder zahlreiche öffentliche und private Groβprojekte in Planung, zudem besteht ein hoher Bedarf an ausländischem Know-how und Produkten. Der geschäftliche Erfolg hängt dabei davon ab, den Markteintritt nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht vorzubereiten, sondern speziell auch die gegenwärtigen rechtlichen Rahmenbedingungen zu kennen. Das Wirtschaftsrecht der Golfregion basiert auf ständig aktualisierten Gesetzen. Deshalb ist es unerlässlich, sich über das lokale Recht zu informieren und geschäftliche Aktivitäten rechtlich abzusichern.

Das IHK spezial vermittelt einen umfassenden und aktuellen Überblick über die rechtlichen Besonderheiten der Region. Ganz aktuell sollen hier unter anderem die Änderungen erläutert werden, die die erstmalige Einführung der Mehrwertsteuer in der Golfregion mit sich bringt.

Nutzen Sie die Veranstaltung dazu, wichtige Informationen aus erster Hand zu erhalten und Erfahrungen auszutauschen.

Zielgruppe: Führungs- und Fachkräfte, die den geschäftlichen Einstieg in den GCC-Staaten planen, sich über anstehende Änderungen und aktuelle Rahmenbedingungen für Geschäfte in der Region informieren möchten bzw. ihre bestehenden Geschäftstätigkeiten optimieren wollen.

Programmschwerpunkte:

  • Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen der GCC-Staaten
  • aktuelle politische Situation
  • Investitionsklima in der arabischen Golfregion
  • Einführung der Mehrwertsteuer
  • Arbeit und Aufenthalt
  • Export-, Vertriebs- und Handelsvertreterrecht
  • Gründung von Repräsentanzbüros und Niederlassungen
  • Regierungsauftragsrecht
  • Vertragsgestaltung (typische Konfliktsituationen)
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Referentenprofil:
RA Elena Schildgen: Nach ihrem Examensabschluss und ihrer Zulassung als Rechtsanwältin in München 1991 trat sie als Anwältin in die Kanzlei Meyer-Reumann & Partners in Dubai ein. Frau Schildgen berät Mandanten in allen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen innerhalb der Golfregion. Sie ist u.a. spezialisiert auf Gesellschafts- und Handelsrecht, einschlieβlich Gesellschaftsgründung und Ansiedlung von Unternehmen innerhalb und nach dem Recht der Vereinigten Arabischen Emirate.


Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 23.01.2018.


Augsburg:

Dienstag | 30.01.2018 | 14:00 bis 17:00 Uhr,
IHK Schwaben | Bartholomäus-Welser-Raum 1+2/EG-IKZ
Stettenstraβe 1+3 | 86150 Augsburg

Preis:

Kostenfrei

Anmeldung:

Bitte verwenden Sie dieses Formular.

Fachbetreuung:

Anis Azouz | Telefon 08382 9383-15 | anis.azouz@schwaben.ihk.de
 

Meyer-Reumann & Partners

Dubai World Trade Centre, Level 13
P.O.B 9353 Dubai, UAE | T: +971-4-3317110 | F: +971-4-3313832 | dubai@meyer-reumann.com